Produktionsprozess

  • Anlieferung der Daten

  • Druckplatten-herstellung

  • Die Rotation

  • Zeitungsweiter-verarbeitung - Beilagen

  • Zeitungsweiter-verarbeitung - Verarbeitung

1. Anlieferung der Daten

Hier werden die Daten vom Kunden über unser Online WEB-Portal hochgeladen. Der gesamte Workflow vom Rippen bis zum Sortieren der Druckplatte kann verfolgt werden. Außerdem wird ein Softproof zum Kontrollieren des Druckproduktes zur Verfügung gestellt.

Wir benötigen PDF Dateien mit dem Profil: ISOnewspaper26v4

Anlieferung der Daten

2. Druckplattenherstellung

Es können bis zu 800 Druckplatten pro Stunde auf zwei Plattenbelichtungsstraßen aus dem Produktionssystem bis hin zur Sortierung vollautomatisch produziert werden.

Druckplattenherstellung

3. Die Rotation

Wir drucken 3 Tageszeitungen, mehrere Anzeigenblätter, zahlreiche Monatszeitungen und Beilagen im „Berliner Format“ oder im „halben Berliner Format“.  In einem Druckdurchgang können bis zu 64 Seiten im Berliner Format produziert werden.

  • Wifag OF 470, max. 85.000 Ex./h
  • Zeitungsrollenoffset, Coldset
  • Umfang Vollformat Broadsheet bis 64 Seiten und Umfang Halbformat Tabloid bis 128 Seiten
  • Grammatur 45 – 52 gr./m²
Rotation

4. Zeitungsweiterverarbeitung – Beilagen

Die angelieferten Beilagen oder auch von uns gedruckte Beilagen werden in verschiedenen Zonen entsprechend den Vorgaben der Kunden eingesteckt. Es können bis zu 20 Beilagen pro Zeitung verarbeitet werden.

Zeitungsweiterverarbeitung Beilagen

5. Zeitungsweiterverarbeitung – Verarbeitung

Im letzten Schritt werden die Zeitungen in Voll- oder Teilpakete oder auch lose auf Palette zur Auslieferung an den Kunden vorbereitet.

Zeitungsweiterverarbeitung

Schauen Sie sich unsere Produktion gerne direkt in unserem Haus bei einer Druckhausbesichtigung an!

Warenannahme

Ansprechpartner:

Herr Hillmer
Telefon: 0441-93999-6710
E-Mail:

Hier finden Sie die Beilagenrichtlinien des BDVM.

Annahmezeiten:

montags – donnerstags: 8.00 – 15:30 Uhr
freitags: 8.00 – 13:00 Uhr